• Reinhard Steiner

Wie findet ihr den besten Hochzeitsfotografen für eure Trauung?


Wie man genau den richtigen Fotografen für die Hochzeit findet erfahrt ihr in diesem Artikel!

Wenn ihr auf diese Seite gekommen seid stehen die Chancen gut, dass ihr nach „Hochzeitsfotograf Wien“ gesucht habt, richtig? Wir wissen, dass die Organisation und Planung einer Hochzeit viel Zeit und Kraft kostet, deshalb wollen wir Euch das Leben ein bisschen einfacher machen. Wir haben hier ein paar Tipps und Gedanken für euch gesammelt, die euch dabei helfen können den/die besten Hochzeitsfotografen für euch zu finden.

Zu Beginn ist es auf jeden Fall wichtig, dass ihr euch mal selbst Gedanken darüber macht, welche Wünsche und Erwartungen ihr habt - wie genau sehen schöne Hochzeitsfotos in euren Augen aus? Hier ein paar Inspirationsfragen dazu: 

  • Welche Teile unserer Hochzeit wollen wir überhaupt fotografisch betreuen lassen?

  • Was wollen wir mit den Fotos nach der Hochzeit machen? (Reicht der USB Stick in der Schublade, hätten wir gern ein professionell gestaltetes Hochzeitsalbum, oder wollen wir lieber selbst ein Fotobuch erstellen, oder vielleicht sogar einen Großformatdruck an die Wand hängen?)

  • Wieviele Gäste werden etwa da sein? (wichtig in der Kommunikation mit dem Hochzeitsfotografen vorab - kann relevant für den Preis sein)

  • Wollen wir die Paarfotos vielleicht sogar schon vor der eigentlichen Trauung machen? Das verlängert zwar eventuell die Betreuung durch den Hochzeitsfotografen, dafür haben wir während der Hochzeit mehr Zeit mit unseren Gästen anstatt sie warten zu lassen während wir fotografieren gehen.

  • Wollen wir auch ein Hochzeitsvideo haben? (Der Mehrwert liegt klar auf der Hand - Fotos kann man ausdrucken und auf die Wand hängen, als Handyhintergrund oder Laptop Screensaver verwenden, aber ein kurzer Hochzeitsclip von 3-5min der die wichtigsten Höhepunkte kurz zusammenfasst kann euch den Tag nocheinmal anders in Erinnerung behalten.)

  • Macht es vielleicht sogar Sinn zwei Fotografen zu buchen, damit beim sehr beliebten Getting Ready sowohl Braut als auch Bräutigam, und im Verlauf des Tages sowohl Hochzeitspaar als auch -Gäste ausreichend fotografische Aufmerksamkeit bekommen?

  • Wer soll die fertigen Hochzeitsbilder oder das Video im Anschluss an die Hochzeit abrufen können? Reicht ein einmaliger Downloadlink, wollt ihr lieber CDs, die ihr an eure Familien verteilen könnt oder noch besser ein Online Fotoalbum, wo ihr den Link einfach mit euren Gästen teilen könnt, damit sie sich ihre eigene Auswahl herunterladen und vielleicht sogar im Print bestellen können?

Diese Liste hat natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb freuen wir uns über einen Kommentar von euch, damit wir diesen Artikel stetig verbessern und erweitern können!

Jetzt gehts an die Recherche. Wer soll es werden? Wen unter den vielen vielen Fotografen betraut ihr mit der verantwortungsvollen Aufgabe, euren großen Tag für euch festzuhalten? Diese Arbeit können wir euch leider nicht abnehmen - aber wir haben für euch ein paar Anhaltspunkte gesammelt, um euch die Bewertung der unterschiedlichen Angebote etwas zu vereinfachen.


Persönliche Sympathie

Sicherlich ist dieser Punkt einer der wichtigsten, obwohl er gern auch mal vergessen wird und erst beim ersten Kennenlernen relevant wird. Hochzeitsfotos sind etwas sehr persönliches, denn schließlich wird jemand von außerhalb eures Familien- und Freundeskreises am wichtigsten Tag eures Lebens ziemlich viel Zeit mit euch verbringen. Und damit da alles entspannt und glatt läuft, ist es einfach wichtig, dass ihr euch wirklich wohl mit dieser Person fühlt. 

Deshalb haben wir uns auch entschieden, euch, unseren KundInnen, ein kostenloses Beratungsgespräch anzubieten, damit wir uns einmal kennenlernen und schauen können, ob die Chemie zwischen uns passt.

Diese Gelegenheit, eure(n) Fotografen vorab kennenzulernen solltet ihr in jedem Fall nutzen, bzw. auch aktiv danach fragen, wenn es nicht vonseiten des Fotografen angeboten wird.


Transparenz des Hochzeitsfotografen

Wie in vielen Bereichen des Lebens ist auch in der Hochzeitsfotografie die Kommunikation ein absolut erfolgskritischer Teil des Ganzen. Schaut euch also genau an, wie euer Hochzeitsfotograf in spe mit euch kommuniziert, online und offline, in Schriftform und im Gespräch: 

  • Wie einfach kommt ihr an eine Preisauskunft? Stehen die Preise auf der Homepage oder müsst ihr erst eine Anfrage schicken und auf Antwort warten?

  • Gibt es eine klare Auftragsklärung in Form eines Angebots?

  • Bekommt ihr auf eure Fragen und Nachrichten in angemessener Zeit eine hilfreiche Antwort?

  • Ist die Preisgestaltung 100% transparent oder gibt es „Grauzonen“ wie zum Beispiel wer die Anfahrt und Unterkunft des Hochzeitsfotografen, die endgültige Gesamtsumme des Auftrags, ...etc. auch bekannt als das ‘Das kommt darauf an, das kann ich jetzt noch nicht sagen’-Syndrom

Wir bei Hochzeits-Fotos.at setzen auf absolute Transparenz  - sowohl in unserer Kommunikation als auch bei den Hochzeitsfotos Preisen - deshalb findet ihr drei übersichtliche Hochzeitspakete samt allen Detailinfos und Kosten direkt auf unserer Website: www.hochzeits-fotos.at/Preise

Und noch ein Punkt in Sachen Kommunikation: der Beratungsaspekt.

Als Hochzeitspaar ist man mit vielen Dingen wie der Auswahl von Location und Blumenschmuck, Bräuchen, Spielen usw. meist zum ersten Mal konfrontiert. Man hat das vielleicht schon auf anderen Hochzeiten erlebt, aber es selbst zu organisieren ist etwas völlig anderes.

Deshalb bieten wir jedem unserer Paare unsere gesammeltes Hochzeits-Know-How an, denn wenn man auf vielen Hochzeiten fotografiert kommt es ganz von selbst, dass man auch viele Infos aufschnappt, die für Hochzeitspaare interessant sein können. Zögert also nicht uns auch zwischen dem Kennenlerngespräch und der Hochzeit zu kontaktieren und Löcher in den Bauch zu fragen. Wir verstehen das als Teil unserer Aufgabe und freuen uns wenn wir euch helfen können. 


Qualität und Kreativität der Hochzeitsfotos

Im Zeitalter von Instagram, Pinterest, Facebook und Co. ist es einfacher als je zuvor wunderschöne Hochzeitsfoto Ideen zu finden, die man auf der eigenen Hochzeit umsetzen kann. Je nachdem wie hoch und konkret eure Ansprüche in dieser Hinsicht sind, kann es durchaus Sinn machen, sich nicht nur die Hauptseite eines Hochzeitsfotografen anzusehen, sondern auch die tatsächlichen einzelnen Hochzeitsreportagen durchzugehen. So bekommt ihr ein besseres Bild davon, mit wieviel Kreativität und Ideenreichtum tatsächlich gearbeitet wird.

Denn es ist viel einfacher, eine Vielfalt an unterschiedlichen kreativen Hochzeitsfotos aus vielen verschiedenen Hochzeiten zusammen zu stellen, als mit einem einzelnen Hochzeitspaar. 

Natürlich sind die KundInnen auch sehr unterschiedlich, und besonders ausgefallene Hochzeitsfotos zu machen ist jedermanns Sache, aber ihr bekommt so auf jeden Fall einen Eindruck der Bildsprache und künstlerischen Vorlieben des Fotografen. 

Einen Auszug aus unseren Hochzeitsalben haben wir unter diesem Link für euch zusammengestellt: www.hochzeits-fotos.at/Hochzeiten


Preisgestaltung und Leistungsvielfalt

Die Kosten und das Angebot sind dann im Endeffekt die Summe an harten Fakten, die zwischen Hochzeitsfotografen und Hochzeitspaaren ausgetauscht werden. Hier gibt es sehr viele Unterschiede, wie konkret auf die Leistungserbringung und Kostenstruktur eingegangen wird, deshalb haben wir hier eine kleine Checkliste für euch angelegt, die ihr zur Hilfe nehmen könnt, damit euch nichts durchrutscht: 

  • Wieviele Hochzeitsfotos bekommt ihr in welcher Form (Download/CD/Stick/Print)?

  • Wie lange dauert es bis ihr mit den Fotos rechnen könnt?

  • Sind die Fotos alle bearbeitet oder  nur eine Auswahl - und wenn das der Fall ist, wer Trifft diese Auswahl?

  • Ist die Anreise und etwaige Unterkunft im Preis inkludiert oder müsst ihr dafür extra aufkommen?

  • Welche Fixpunkte eures großen Tages werden auf jeden Fall vom Hochzeitsfotografen festgehalten?

  • Für wie lange ist die fotografische Betreuung vereinbart und wieviel kostet es wenn der Fotograf länger bleiben soll. Und wie wird die überschüssige Zeit abgerechnet (minutengenau/ungefähr/pro angefangener Stunde etc.)?

Diese Dinge klären wir wie gesagt allesamt gleich beim Kennenlerngespräch, damit ihr genau wisst, was ihr von uns für euer Geld bekommt.


Flexibilität

Jede Hochzeit ist anders, das wird euch wahrscheinlich jeder Hochzeitsdienstleister bestätigen können. Deshalb ist es wichtig, dass auch ein guter Hochzeitsfotograf über den Rand seiner fein säuberlich geschnürten Pakete hinausblicken und sie individuell auf die Paare anpassen kann und möchte. Leider ist das unserer Erfahrung nach nicht immer der Fall, deshalb wollen wir zu guter Letzt eure Aufmerksamkeit auf diesen Punkt lenken. 

Wenn zum Beispiel in einem Paket das die für euch passende Stundenanzahl hat ein Fotobuch fix dabei is, ihr aber dieses Fotobuch entweder gar nicht wollt, oder lieber selbst gestaltet, dann ist es einfach wichtig, dass auf diesen Wunsch eingegangen wird - entweder durch eine Alternativleistung die ihr stattdessen bekommt oder einen Preisnachlass - ein Fotobuch zu erstellen kostet den Fotografen schließlich Zeit und Geld die er euch weiterverrechnet. Oder wenn ihr von der gewünschten Dauer der fotografischen Betreuung genau zwischen den Paketen liegt, ist es wichtig, trotzdem ein individuell für euch gestaltetes Angebot zu bekommen, wo ihr wisst, was ihr für euer Geld bekommt.


Natürlich gibt es auch Parallelen und wiederkehrende Aufgaben bei den Hochzeiten, aber für uns ist es ein wichtiger Teil unserer Arbeit, eben genau die Aspekte eurer Hochzeit auf unseren Fotos festzuhalten, die sie einzigartig und besonders machen.

Viele Gespräche mit Hochzeitspaaren haben uns gezeigt, dass diese Art von Flexibilität sehr wichtig für eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit ist. 

Deshalb betrachten wir die Pakete auf unserer Preise Seite eher als Richtwerte für euch statt als strikte Vorgaben für uns.



Wow - ihr habt bis hier her gelesen, obwohl der Artikel ganz schön lang geworden ist :) 

Schickt uns doch eine kleine Nachricht oder schreibt uns einen Kommentar mit euren Gedanken zu diesen Themen! Wir freuen uns von euch zu lesen!

13 Ansichten